Sie befinden sich hier: » Highlights » 2016
Berufskolleg 2016
Berufskolleg 2016
anklicken zum vergrößern

Spendenübergabe Berufkolleg Beckum

Das Berufskolleg Beckum hat dem Verein Frauen helfen Frauen eine Spende in Höhe von 900€ aus dem Erlös ihrer Weihnachtstombola überreicht.

Vielen Dank!

Den Artikel finden Sie HIER (157.51 kb) .

 

 

KFD St. Lambertus
KFD St. Lambertus
anklicken zum vergrößern

Spendenübergabe KFD St. Lambertus Stromberg

Die Katholischen Frauen "St. Lambertus Stromberg" haben im Zuge ihrer Auflösung eine Summe von 430€ an den Verein gespendet.

Vielen Dank!

Den Artikel finden Sie HIER (205.89 kb).

 

 

Steinhoff-Alle-Apotheke
Steinhoff-Alle-Apotheke
anklicken zum vergrößern

Spendenübergabe der "Steinhoff-Allee-Apotheke"

Die "Steinhoff-Allee-Apotheke" hat den Verein Frauen helfen Frauen Beckum e.V. mit dem Verkauf eines Kalenders unterstützt.Der Erlös beträgt 700€!

Vielen Dank!

Den Artikel aus der "Alleerundschau" finden Sie HIER. (3.41 MB)

 

 

 

Benefizveranstaltung von "Bloody Mary"

Die Frauentheatergruppe "Bloodymary" lässt einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Karten zu ihrem Stück "Achterbahn" dem Verein Frauen helfen Frauen Beckum e.V. anlässlich des 30 jährigen Jubiläums zugute kommen!

Das Stück wurde am 18.03 um 20:00 Uhr im Stadttheater Filou - Lippweg 4 - in  Beckum aufgeführt.

HERZLICHEN DANK für die Unterstützung!

 

 

one billion rising
 
anklicken zum vergrößern

One Billion Rising

Tanzen und gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen

Zum wiederholten Mal hat in Beckum die Aktion „One Billion Rising" am Valentinstag, den 14.02.2016 um 16:00 Uhr auf dem Marktplatz in Beckum stattgefunden. Trotz des schlechten Wetters wurde gegen Gewalt an Frauen und Mädchen getanzt!

 

HIER gehts zumVideo!

 

Zum Hintergrund:

International sind Frauen dazu aufgerufen am Valentinstag durch ihre Präsenz und im Tanz ihrem Protest gegen geschlechtsspezifische Gewalt auszudrücken. 

Der Verein „Frauen helfen Frauen Beckum e.V." schließt sich auch in diesem  Jahr der Aktion an. Mit ihrer Teilnahme an der Kampagne fordern die Vereinsfrauen ein Ende der Unterdrückung und Gewalt an Frauen in Deutschland und weltweit.

Die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten in Deutschland zeigen eine neue Dimension sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Gewalt gegen Frauen aber hat viele Gesichter und findet alltäglich überall statt.

Jeden Tag werden Frauen von Männern taxiert, an gegrabscht, geschlagen und vergewaltigt - auch im öffentlichen Raum.

Gewalt gegen Frauen - unabhängig  davon, wo sie und von wem sie ausgeübt wird - bedarf einer Null-Toleranz Haltung, einer entschiedenen strafrechtlichen Aufklärung und Verfolgung sowie einer professionellen Versorgung der Opfer.

Mit dieser Aktion solidarisieren sich die Teilnehmenden weltweit mit allen Frauen, die nicht selbstbestimmt und gewaltfrei leben können.

Alle interessierten Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder sind zu dieser Aktion am 14. Februar 2016 um 16:00 Uhr auf dem Marktplatz in Beckum eingeladen, um mit zu tanzen,  zuzuschauen, zu staunen und ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

One Billion Rising ist eine weltweite Bewegung von Frauen für Frauen, die im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert wurde. Diese Kampagne fordert ein Ende aller Gewalt gegen Frauen und setzt sich ein für die Verwirklichung von Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter.